Schüler*innen-Eltern-Abende

Wir bieten Schüler*innen-Eltern-Abende in den einzelnen Phasen der Studien- und Berufswahlvorbereitung an. Sie werden von Mitarbeiter*innen des BerufsWahlPasses oder Unternehmensvertretern durchgeführt, manchmal beides.

In der Jahrgangsstufe 8 werden sie oft kombiniert mit der Vorbereitung auf die Potenzialanalyse. Dabei stellen die Anbieter der Potenzialanalyse diese in einem gesonderten Teil des Abends vor und verantworten diese Inhalte auch selbst.

Je nach Schulform werden die Abende in unterschiedlichen Jahrgangsstufen durchgeführt.

Mögliche Themen der Schüler*innen-Eltern-Abende:

  • Vorstellung der Angebote „Downloadbereich“, „Berufe backstage … in der Praxis“, „backPack“, „backstageSTUDI“, „backstageINTERNATIONAL“ (je nach Schulform und Jahrgangsstufe unterschiedlich)
  • „Endspurt“ – im Jahr vor dem Schulabschluss liefert dieser Abend einen Überblick über die Angebote der Studien- und Berufswahlvorbereitung und stellt die einzelnen Schritte bis zum Schulabschluss dar

Normalerweise vereinbart die Schule mit uns Termine für Schüler*innen-Eltern-Abende und stellt an dem Abend ihr Curriculum für die Studien- und Berufswahlvorbereitung (Berufswahlvorbereitungskonzept) vor.

Natürlich können uns auch Schulpflegschaften oder die Klassenpflegschaftsvorsitzenden einer Jahrgangsstufe kontaktieren und Termine mit uns vereinbaren - info@berufswahlpass-bochum.de.

Die Agentur für Arbeit fördert unsere Angebote nicht mehr. Gleichwohl sind Berufsberater*innen zu den Schüler*innen-Eltern-Abenden stets willkommen und können in dem Rahmen ihre Angebote an Beratung und Orientierung vorstellen.