BerufsWahlPass

Der BerufsWahlPass für Bochum und Herne wird in seiner hohen Auflage von engagierten Schulen bestellt und an die Jugendlichen, die sich im Berufswahlprozess befinden weiter gegeben. Ein hoher Nutzen für alle Beteiligten entsteht insbesondere dann, wenn der BWP neben seiner originären Aufgabe, die Aktionen der Berufswahlvorbereitung zu panen und zu strukturieren, auch eine Rolle im Bewerberauswahlverfahren spielt.

Unser Anliegen:

Bitten Sie bei Vorstellungsgesprächen / Test / AC`s um die Vorlage des BerufsWahlPasses für Bochum und Herne.

Ihr Gewinn:

  • Mit Hilfe des BerufsWahlPasses können Sie sich ein Bild vom Fortschritt der Schülerin oder des Schülers im Berufswahlprozess machen
  • Eigeninitiative der Bewerberin / des Bewerbers ist erkennbar, da dokumentiert
  • Sie erkennen auf einen Blick, ob der Bewerber / die Bewerberin sich tatsächlich mit dem angestrebten Beruf auseinandergesetzt hat
  • Die äußere Form des BWP bietet einen Eindruck davon, wie strukturiert, ordentlich und gepflegt der Bewerber/ die Bewerberin mit seinen/ihren Unterlagen umgeht
  • Einzelmaßnahmen zur Berufsorientierung (z.B. Praktika, Projekte, schulische Veranstaltungen) werden nach einer vorgegebenen Struktur übersichtlich dokumentiert und somit für Sie als Personalentscheider einsehbar und nachvollziehbar
  • Ihr Einsatz:

    Vor den kommenden Bewerberauswahlverfahren einen intensiven Blick in die Inhalte des BerufsWahlPasses und Ergänzung Ihres Einladungstextes zum Vorstellungsgespräch / zum AC.

    Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung, um offene Fragen zu beantworten und Sie mit den Inhalten des und der Arbeit mit dem BWP vertraut zu machen. Auf Wunsch senden wir Ihnen einen Stempel mit der Aufschrift „Falls vorhanden: bitte den BerufsWahlPass für Bochum und Herne mitbringen“ zu.